Industrie

Anwendungsmöglichkeiten für Schlauchfilter

Diese Filter werden in zahlreichen Industrien verwendet wie sind da nicht mehr wegzudenken. Typischerweise werden sie in der Lebensmittelindustrie zum Beispiel bei der Erzeugung von Zucker, in Molkereien wie auch bei der Weinherstellung genutzt. Allerdings ebenso bei der Erzeugung von Medikamenten ebenso wie Kosmetik sind Schlauchfilter unentbehrlich. Ebenso werden sie zur Rauchgasentstaubung, bei der Müllverbrennung wie in Kraftwerken einsetzt. Die Zement- sowie Gipsherstellung, wie auch die holzverarbeitende Industrie verursacht sehr viel Staub wie auch Schlauchfilter verhindern, dass er in die Umwelt gelangt. Selber in der Klärschlammentwässerung wie auch Klärschlammtrocknung werden die Art von Filtern eingesetzt, und in der Autoindustrie. Diese wenigen Beispiele belegen, wie weit die Anwendung von Schlauchfiltern verbreitet ist.

Schlauchfilter

Ein Schlauchfilter wird als Filter überall da benutzt, wo diese industriellen Prozessen effizienter sowie günstiger gegenüberstehen als normale Filter. Die Filter werden bei flüssigen Medien, bei der Gasverarbeitung wie auch bei der Entstaubung verwendet. Schlauchfilter bestanden damals aus Naturfasern, heute meistens allerdings aus synthetischem Material und bei Heißgasfiltration aus Drahtgewebe. Ein Filterschlauch ist normalerweise zwischen eineinhalb wie auch acht Meter lang.

Arten von Schlauchfiltern

schlauchfilter

Während das Prinzip der Filter in sämtlichen Einsatzbereichen identisch ist, weichen der Aufbau wie auch die Materialbeschaffenheit deutlich von einander ab. Hohe Temperaturen sowie starke mechanische Belastungen durch Druck wie auch Bewegung erfordern ein Material, dass den Arbeitsbedingungen standhält. Aus dem Grund bestimmt die Anwendung welche Art von Schlauchfilter genutzt werden muss ebenso wie wie der Schlauchfilter gebaut sein muss. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Abtransport der heraus gefilterten Partikel und des Staubs. Die Partikel werden bei der Reinigung der Schlauchfilter in dem separaten Behälter gesammelt ebenso wie dann abtransportiert. Das kann entweder automatische durch Förderschnecken oder manuell erfolgen und ist Teil des Schlauchfilter Systems. In umfangreichen Prozessen geschieht die gesamte Steuerung ebenso wie Überwachung automatisch.

Reinigung von Schlauchfiltern

Bei der Reinigung setzen sich die Partikel an den Innenwänden der Filter ab wie mit zunehmender Ablagerung, genannt Filterkuchen, verringert sich die Effektivität sowie die Geschwindigkeit des Durchsatzes. Aus dem Anlass ist die regelmäßige Reinigung notwendig. Hierfür gibt es verschiedene Methoden. Eine der Methoden ist das Rütteln. Das passiert dadurch, das der Schlauchfilter in Bewegungen versetzt wird wie auch sich so der Filterkuchen löst und in den Auffangbehälter gelangt. Diese Art der Reinigung hat 2 wesentliche Nachteile, der Filtrationsprozess muss unterbrochen werden ebenso wie die Filterschläuche werden zu Lasten der Lebensdauer mächtig belastet. Schonender ist die Rückspülung, dabei wird die Strömungsrichtung periodisch umgekehrt. Die Filteranlage ist hierbei in der Regel in separate Kammern unterteilt wie die Reinigung erfolgt kammerweise. Das am häufigsten angewandte Verfahren der Reinigung ist das Druckstoßverfahren, die sogenannte Jet-Pulse-Abreinigung. An diesem Punkt geschieht die Reinigung durch den regelmäßigen, intensiven Druckluft-Stoß. Hierbei wird der Schlauchfilter kurz aufgebläht, bei simultaner Veränderung der Strömungsrichtung.

Schlauchfilter: Weitere Angaben

Kehrmaschine kaufen rentiert sich!

Viele Menschen möchten gerne eine Kehrmaschine kaufen, weil die Arbeit damit noch deutlich schneller und einfacher erledigt werden kann, wie noch mit einem normalen Besen. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, der findet beispielsweise die modernen handgeführten Kehrmaschinen vor. Die praktischen Reinigungsmaschinen eignen sich als Helfer besonders für Straßen, Einfahrten, Parkplätze, Gehwege, große Außenbereiche und weitere zu reinigende Flächen. Kehrmaschine_kaufen

Weshalb eine Kehrmaschine kaufen?

Generell haben die Kehrmaschinen den Vorteil, dass diese mit der idealen Reinigungsleistung überzeugen und wendig arbeiten. Mit Hilfe von einer Kehrmaschine geht die Arbeit kräfteschonend, bequem und auch zügig von der Hand. Der Schmutz wird durch den praktischen Auffangbehälter direkt gesammelt und im Anschluss kann dieser dann sauber und einfach entsorgt werden. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, der sollte sich allerdings immer über einzelne Ausführungen informieren. Es gibt heute schließlich bereits eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und sie alle haben verschiedene Vorteile. Generell können die Kehrmaschinen in verschiedene Gruppen unterteilt werden.

Die verschiedenen Kehrmaschinen

Es gibt generell die benzinbetriebenen, elektrischen und die mechanischen Kehrmaschinen. Bei dem Schieben wird bei der mechanischen Variante die Drehbewegung von den Rädern dann auf die Kehrvorrichtung übertragen. Es handelt sich dabei um ein System aus Tellerbesen und Kehrbesen, damit der Schmutz in den Auffangbehälter direkt befördert wird. Für die eher kleineren Flächen sind die Modelle gut geeignet und sie können im Innenbereich und auch draußen genutzt werden. Die elektrischen Modelle sind meist akkubetriebene Modelle, wo über den Elektromotor der Antrieb der Kehreinheit erfolgt. Wer so eine Kehrmaschine kaufen möchte, muss sie dann nur in eine gewünschte Richtung steuern. Für mittelgroße Flächen sind die Modelle sehr geeignet und sie werden gerne für Außenanlagen und auch für Innenräume verwendet. Zudem kann jeder eine motorisierte Kehrmaschine kaufen, welche mit Benzin funktioniert und sie eignet sich im Außenbereich für die professionellen Reinigungsarbeiten. Effizient und schnell können damit auch die großen Flächen problemlos gereinigt werden.

Wichtige Informationen zu der Kehrmaschine

Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, der findet auch Modelle vor, welche mit einem Schneeräumschild optional ausgestattet sein können. Die Kehrmaschine kann damit auch in den Wintermonaten ein praktischer Helfer sein. Abgesehen von dem Antrieb können die hochwertigen Handkehrmaschinen mit der Nutzerfreundlichkeit und Handhabung überzeugen. Für jedermann wird das Arbeiten komfortabel, wenn die Geräte höhenverstellbar sind. Für die besten Reinigungsergebnisse an den Kanten und in den Ecken sorgen die speziellen Seitenbesen. Die Kehrleistung ist umso höher, je größer die Kehrbreite von dem Gerät ist. Im Vergleich dazu sind die schmaleren Kehrmaschinen allerdings weniger und es wird mehr Flexibilität damit geboten. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, kann in jedem Fall hochwertige Gerte von renommierten Herstellern entdecken.

Hubwagen mit Waage für den optimalen Transport

Mobilität ist ein wichtiges Kennzeichen wenn es darum geht Dinge von einem Ort zum anderen zu transportieren. Im gewerblichen Bereich haben sich hierzu Hubwagen fest etabliert. Diese Gefährte stehen in den Lagerhallen und auch in den LKWs bereit um Paletten fachgerecht und einfach zu bewegen. Der Hubwagen mit Waage wird einfach unter die Palette gefahren und kann dann mit einer Mechanik angehoben werden. So können selbst schwerste Paletten mit dem Hubwagen mit Waage an die gewünschte Position gebracht werden. hubwagen_mit_waage

Nützliche Waage um das Gewicht zu bestimmen

Für viele Waren ist das Gewicht im Verkauf und im Transport eine entscheidende Messgröße. Deshalb gilt es hierbei, das Gewicht an einem geeigneten Ort bestimmen zu können. Der Hubwagen mit Waage leistet hier wertvolle Dienste, denn mit diesem Hilfsmittel wird das Gewicht gleich beim Bewegen festgestellt. Der Hubwagen mit Waage ist in den Gabeln mit einer Präzisionswaage ausgestattet. Diese wiegt das Gewicht zielsicher und gibt eine Orientierung über die bewegte Menge. Gleichermaßen wird durch diese Wiegetechnik ausgerechnet, welche Mengen verkauft oder geliefert sind. Bei einer Inventur reicht es also aus, zu wissen, wie viele ein Teil der gelagerten Menge wiegt. Durch die Wiegetechnik kann mit dem Hubwagen mit Waage schnell die vorhandene Stückzahl festgestellt werden. Das Gewicht der Palette und der Umverpackung kann als Tara selbstverständlich in Abzug gebracht werden.

Der Hubwagen mit Waage als Hilfe bei der Beladung von Transportmitteln

Lastkraftwagen und Container haben ein zulässiges Höchstgewicht. Bei einem LKW handelt es sich hierbei um die Nutzlast. Diese Last sollte niemals überschritten werden denn in diesem Fall ist die Verkehrssicherheit gefährdet. Eine LKW Waage ist nicht immer an jedem Ort verfügbar und auch relativ teuer. Deshalb hat sich der Hubwagen mit Waage als ein probates Mittel heraus gestellt. Mit dem Hubwagen werden einfach alle Paletten in dem LKW untergebracht. Der Wagen zählt das Gewicht und man kann daraus die Summe bilden die letztendlich in dem LKW eingelagert wurde. Mit dieser Technik ist es schnell und einfach möglich, die korrekte Summe für die maximale Beladung festzustellen. Eine Überladung kann somit nicht geschehen.

Geeichter Hubwagen mit Waage

Bei handelbaren Gütern kommt es manchmal auf die kleinste Einheit an um das Gewicht zielgerichtet zu bestimmen. Damit wird selbst die kleinste Menge richtig abgerechnet und der maximale Gewinn aus dem Produkt wird erzielt. Der Hubwagen mit Waage kann dabei genauso wie eine herkömmliche Waage vom Eichamt eingestellt und gewartet werden. Durch das Eichsiegel bietet der Hubwagen mit Waage Rechtssicherheit genau da wo man sie gerne haben will.

 

DAKKS Kalibrierung – Was ist für die Zertifizierung erforderlich?

Für die DAKKS Kalibrierung gibt es verschiedene Lehrgänge die besucht werden können. Dabei geht es darum Fehler an Messgeräten zu sehen, diese zu kontrollieren und bei Bedarf zu korrigieren. Eine DAKKS Kalibrierung bezieht sich allgemein auf eine Eichung von Messgeräten. Für die Zertifizierung, um derartige Kalibrierungen durchzuführen, muss ein Lehrgang besucht und eine dazugehörige Prüfung absolviert werden. Unternehmen haben dabei die freie Wahl, ob sie persönliche Mitarbeiter zu den jeweiligen Lehrgängen schicken beziehungsweise andere Unternehmen beauftragen die einzelnen Messgeräte im eigenen Betrieb zu kontrollieren. Bei größeren Unternehmen ist das in der Norm so das diese über geschultes Personal verfügen, die diese Lehrgänge bereits absolviert haben.

dakks_kalibrierung

DAKKS Kalibrierung – Was ist dies genau?

Eine DAKKS Kalibrierung ist ein Vorgang zur Verbesserung unterschiedlicher Messgeräte die im Segment Temperatur, Druck und zum Beispiel Spannung eingesetzt werden. Dabei werden die Messgeräte vergleichbar wie bei einer Eichung der Waage auf die Präzision der Angaben geprüft und eingestellt. Extrem wichtig ist die Genauigkeit solcher Messgeräte in der Wissenschaft, Entwicklung beziehungsweise in industriellen Segmenten. Jedwede noch so kleine Abweichung oder Ungenauigkeit kann zu erheblichen Schwierigkeiten oder gar Schäden führen.

DAKKS Kalibrierung – Wird eine derartige Zertifizierung überhaupt gebraucht?

Wer als Arbeiter über Fertigkeiten einer DAKKS Kalibrierung verfügt oder schon ein solches Zertifikat bekommen hat, genießt in jedem größeren Betrieb gewisse Vorteile. In manchen industriellen Bereichen wird eine solche Zertifizierung für eine Beschäftigung auch vorausgesetzt. Ein Segment wäre in diesem Fall zum Beispiel die Autoindustrie. Das eigenständige überprüfen und verbessern von Messgeräten gehört hier zu den täglichen Aufgaben des Mitarbeiters. Deswegen sollte dieser auch über die notwendigen Qualifikationen verfügen. Grundsätzlich muss man nicht über eine solche Zertifizierung verfügen, sie ist aber stets ein Vorteil, wenn es darum geht einen Arbeitsplatz in einem größeren Unternehmen zu bekommen. Für das Unternehmen selbst sind solche Qualifikationen selbstverständlich erforderlich. Zum einen ist die Kalibrierung erforderlich um Fehler in der Herstellung beziehungsweise Entwicklung zu vermeiden, zum anderen sind in einigen Segmenten solche Prüfungen von Messgeräten Pflicht. Die Forschung und Entwicklung als Abteilung gehört hier beispielsweise mit dazu. Besonders sorgfältig wird dieser Punkt in der Medizin betrachtet. In diesem Fall unterliegen die Messgeräte einer dauerhaften Prüfungspflicht um Fehler zu verhindern.

DAKKS Kalibrierung – Resümee

Die DAKKS Kalibrierung ist ein wichtiger Bestandteil in zahlreichen industriellen Segmenten sowie in der Wissenschaft sowie Entwicklung. Die Präzision von Messgeräten ist ein wesentlicher Fakt der für die Verbesserung des Ergebnisses nötig ist. Jedwede noch so kleine Schwankung kann große Probleme mit sich führen. Das Zertifikat für die DAKKS Kalibrierung ist demnach immer von Vorteil, jedoch nicht dringend notwendig. Diese dient einem Arbeiter als zusätzliches Argument zur Einstellung.

Hier erfahren Sie mehr

Akustikprüfstand – Was genau ist das?

Ein Akustikprüfstand ist in der Regel ein großer Raum in dem Produkte auf ihre akustischen Signale geprüft werden. Dabei geht es nicht nur um die generelle Lautstärke, die ein Objekt oder ein Gerät abgibt sondern auch um die Akustik selbst. Die Akustik kennen die meisten aus der Musik. Akustische Signale sind Klänge, die entweder sehr gut oder unglaublich schlecht klingen können. Genau um dies im Vorfeld festzustellen, wird ein solcher Akustikprüfstand verwendet. Jedoch geht es hier in der Regel nicht um die Musik sondern viel mehr um industriell hergestellte Produkte, wie beispielsweise Autos.Akustikpruefstand

Akustikprüfstand – Wo wird dieser eingesetzt?

Ein Akustikprüfstand findet in der Autoindustrie sein größtes Einsatzgebiet. Neben der allgemeinen Lautstärke die ein Fahrzeug abgibt werden natürlich auch die jeweiligen Klänge berücksichtigt. Wie praktisch jeder weiß, haben Auto teilweise sehr charakteristische Klänge. Porsche zum Beispiel ist hier so ein Unternehmen, was Autos produziert die man ohne sie zu sehen bereits am Klang erkennt. Um genau diese Töne auch bei spätere Generationen wiederfinden zu können, werden solche Räume eingesetzt. Ein Akustikprüfstand testet alle akustischen Signale die durch, in diesem Fall das Auto, abgegeben werden und zeichnet diese auf. Anhand dieser Aufzeichnung können dann die jeweiligen Punkte so korrigiert werden, dass am Ende wieder der einzigartige Klang entsteht, den man sich als Hersteller wünscht.

Akustikprüfstand – Wo liegen die Kosten?

Die Kosten für einen Akustikprüfstand können ganz unterschiedlich sein. Hier kommt es besonders darauf an, wie groß der jeweilige Raum sein muss und natürlich auch für welchen Bereich dieser ausgelegt sein soll. Speziell die Messinstrumente sorgen hier für gravierende Preisunterschiede. Daher kann man keinen direkten Preis ermitteln. Der Preis hängt hier generell vom jeweiligen Einsatzgebiet ab. Einen Punkt kann man jedoch festhalten. Laut der zahlreichen Rezessionen der Hersteller kann man hier von einem guten Preis- / Leistungsverhältnis sprechen. Zumindest bewerten die einzelnen Unternehmen diese Produkte so. Da solche Räume im privaten Bereich nur sehr selten bis gar nicht vorkommen, kann man diese Rezessionen als Richtwert sehen.

Akustikprüfstand – Fazit

Der Akustikprüfstand ist wohl eines der wichtigsten Anschaffungen, die es für eine Firma gibt. Besonders auf den Klang eines Autos oder auch eines Motorrads legen die Menschen sehr viel Wert. Ein Fahrzeug, welches einen ohrenbetäubenden Lärm abgibt, ist natürlich bei den Kunden nicht gerne gesehen. Daher kommen die Fahrzeuge vorab in diese Einrichtungen, um auf ihre Klänge und natürlich auch die allgemeine Lautstärke getestet zu werden. Neben dem industriellen Bereich ist ein solcher Prüfstand für viele Unternehmen der wichtigste Faktor in der Produktion. Die Verkaufszahlen eines Fahrzeuges hängen nachweislich mit dem Klang eines Fahrzeuges zusammen, was auch der Autoindustrie bekannt ist.

Gitterroststufen bieten gute Vorteile und sind vielseitig

Wahrscheinlich ist jeder schon einmal mindestens einmal im Leben über eine Treppe gegangen, die Gitterroststufen hatte. Das ist auch gar nicht mal so verwunderlich. Schließlich kommen solche Treppen mit Gitterroststufen gar nicht mal so selten vor. Schließlich bieten sie einige Vorteile und sie lassen sich auch an den verschiedensten Orten nutzen. Das macht die Treppen mit Gitterroststufen auch so beliebt. Zusammen mit den sehr guten Eigenschaften sind solche Treppen daher auch kaum aus unserer Welt wegzudenken. Aber wo genau findet man Treppen mit solchen Stufen aus Gitterrosten genau? Und was zeichnet solche Stufen aus?

gitterroststufen

Treppen mit Gitterroststufen gibt es an vielen Orten

Zugegeben, in den eigenen vier Wänden möchte man jetzt vielleicht nicht unbedingt Treppen mit Gitterroststufen haben. Und daher findet man zumindest dort solche Treppen auch eher selten. An Häusern oder öffentlich Gebäuden hingegen, gibt es Treppen mit solchen speziellen Stufen dann schon eher. Eigentlich werden bei Treppen, die außen an Häusern und öffentlichen Gebäuden angebracht sind, fast immer Gitterroststufen genutzt. Denn solche Nottreppen beziehungsweise Feuertreppen bestehen fast ausschließlich aus Stahl und haben Gitterroste als Stufen. Aber nicht nur dort sieht man Stufen, die aus Gitterrosten gefertigt sind. Auch in der Industrie sind solche Treppen der gängige Standard, zumindest an Orten, an denen auch produziert wird und nicht unbedingt in Bürogebäuden beziehungsweise Verwaltungsgebäuden von Unternehmen. Aber in Produktionshallen oder aber auch in Lagerhallen werden diese Treppen mit Gitterrosten als Stufen regelmäßig genutzt. Zudem werden solche Gitterroststufen auch auf Treppen in der Schifffahrt genutzt, beispielsweise in Maschinenräumen von Schiffen oder aber auf Frachtschiffen. Solche Stufen sind also gar nicht mal so selten anzutreffen und zweigen sich wirklich an den verschiedensten Orten. Und genau das hat natürlich auch seinen Grund. Schließlich würde man Treppen mit diesen Stufen wohl kaum so variabel einsetzen, wenn es nicht auch vernünftige Gründe dafür gäbe.

Gitterroststufen haben einige Vorteile

Gitterroststufen sind vielleicht nicht bei allen Menschen sehr beliebte Stufenformen auf Treppen. Denn einigen Menschen wird es einfach etwas komisch, wenn sie quasi den „Abgrund“ unter den Füßen sehen. Dabei gibt es dafür natürlich keinen Grund. Denn besonders Treppen mit Gitterroststufen sind sehr stabil und unglaublich robust. So braucht man sich auf diesen Treppen nicht davor zu fürchten, dass beispielsweise die Stufen rutschig sind. Denn selbst, wenn man die Gitterroste einölen würde, ist die Fläche doch sehr gering, um einen durchgängig rutschigen Film zu bilden. Das ist auch der Grund, warum diese Stufen bei Feuertreppen außerhalb von Gebäuden genutzt werden. Denn selbst bei Schnee, Regen oder Frost sind Gitterroststufen generell nicht rutschig und bieten eine gute Tritt Haftung der Nutzer. Wasser oder Schnee fallen ja schließlich fast komplett durch die Gitter nach untern. So bieten Gitterroststufen natürlich auch keine Fläche für wirklichen Dreck. Das ist wohl auch ein Grund, warum sie auch gerne in der Industrie oder bei Schiffen genutzt werden. Schließlich will niemand die Treppen ständig reinigen müssen. Zudem sind diese Stufen sehr robust, tragfähig, wartungsarm und Temperatur unempfindlich.