Bau

Meisenknödelhalter – für die Wildvögel eine überlebenswichtige Hilfe

Das Füttern von Wildvögeln in der kalten Jahreszeit hat in Deutschland eine lange Tradition und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Schließlich wirkt es beruhigend in einem ansonsten stressgeplagten Alltag. Um die putzigen Vögel bei der Fütterung beobachten zu können, werden Futterstellen aufgestellt oder sogenannte Meisenknödel aufgehängt. Der Vorteil: Dank der verschiedenen Meisenknödelhalter können sie überall angeboten werden. Denn nicht jeder hat einen kleinen Baum vor dem Fenster, an denen er die mobilen Futterknödel aufhängen kann, um den Wildvögeln auch bequem bei der Fütterung zuschauen zu können.

Meisenknödelhalter in ihren unterschiedlichen Ausführungen

Im Handel erhältliche Meisenknödel sind preiswert und decken einen großen Energiebedarf von Wildvögeln ab. Jedoch werden sie in der Regel ohne einen Meisenknödelhalter verkauft. Wer in der kalten Jahreszeit regelmäßig seine Wildvögel im Garten mit wertvollem Futter versorgen möchte, sollte daher über den Kauf von einem Meisenknödelhalter nachdenken. Der Einzelhandel vor Ort sowie diverse online Händler verkaufen unterschiedliche Modelle, die sich zum Stellen und Hängen eignen und den Futterball in der Regel auch vor den Witterungseinflüssen schützt.

Einfache Meisenknödelhalter sind daher mit einem kleinen Dach und einen Haken, der sich darunter befindet, ausgestattet. Die im Handel erhältlichen preiswerten Meisenknödel werden in ihrem Netz am Hacken befestigt und können nach der Aufhängung im Garten von den Wildvögeln angeflogen werden.
Meisenknödelhalter mit einem Spieß können zusätzlich auch zum Anbieten von Obst oder Gemüse genutzt werden, die auch für die Weichfutterfresser unter den Vögeln geeignet sind. So können die Tiere vollwertig und abwechslungsweich im Winter versorgt werden.

Meisenknödelhalter funktionieren ganz simpel

Für den großen Ansturm eignen sich Meisenknödelhalter aus einem Gittergeflecht, in denen gleich mehrere Futterbälle übereinander Platz finden.
In sogenannte Futterfedern passen meist 2 Meisenknödel, indem man die flexible Spirale auseinanderbiegt und die Knödel einfügt. Auch in diesen Modellen können wahlweise Gemüsesticks oder Obst verwendet werden.

Ein Meisenknödelhalter in Form eines drei-dimensionalen Sterns oder einer anderen geometrischen Form lässt sich durch das Aufklappen leicht mit einem Knödel befüllen und ist besonders in der Weihnachtszeit eine passendes Dekorationsstück für den Garten, an dem sich nicht nur die Wildvögel erfreuen werden. An den Stäben finden die kleinen Füße der Vögel einen festen Halt während der Fütterung.

Meisenknödelhalter selbst herstellen

Neben der vielfältigen Auswahl an gekauften Modellen können die Halterungen für Meisenknödel auch gut selbst angefertigt werden. Besonders, wenn auch das Futter individuell zusammengestellt und zubereitet wird, sind diese Meisenknödelhalter inklusive des Inhaltes recht ansehnlich und zudem auch noch sehr gesund für die Wildvögel.

Bauanleitungen und Videos mit Schritt-für-Schritt Anleitungen können Sie im Internet nachschlagen. Hier finden Sie auch die gesunden und abwechslungsreichen Rezeptideen und Zutaten für die Herstellung von Meisenknödel, die den Energiebedarf der kleinen Wildvögel auch im Winter decken können und ihnen so helfen, gesund durch die karge Jahreszeit zu kommen.

Sie suchen einen Meisenknödelhalter, um den Wildvögeln in Ihrer Gegend durch den Winter zu helfen? Dann klicken Sie hier!

 

Mobilität zurückgewinnen mit einem Rollstuhllift

Der Rollstuhllift kann erheblich für die Steigerung der Lebensqualität der behinderten und alten Menschen beitragen. Viele Menschen sind schließlich an einen Rollstuhl gebunden. Viele private und öffentliche Gebäude werden deshalb mit einem Lift ausgestattet. Für Rollstuhlfahrer sollen dann auch die Treppenhäuser passierbar gemacht werden. Wird ein Rollstuhllift gesucht, dann stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung. 

Was ist für den Rollstuhllift zu beachten?

Rollstuhllift Ein Rollstuhllift ist generell keine günstige Angelegenheit. Der Lift muss schließlich in vielen Fällen auch an die individuellen Gegebenheiten von einem Haus oder von der Treppe angepasst sein. Dies führt dann in den meisten Fällen dazu, dass die Lifts nicht gebraucht gekauft werden. Nur bei dem relativ standardmäßigen Treppenhaus gibt es die Chance, dass auch der gebrauchte Treppenlift gefunden wird. Wichtig sollte jedoch besonders für die Menschen sein, dass die Sicherheit hoch ist. Bei den älteren Modellen können technische Mängel vorhanden sein und diese sollten keinesfalls toleriert werden. Installiert wird der Rollstuhllift dann verstärkt bei öffentlichen Gebäuden, Banken oder Schulen. Meist ist es dann wichtig, dass der Lift außen angebracht wird. Der Eingangsbereich wird damit für behinderte und alte Menschen zugänglich. Im Außenbereich werden für die Rollstuhlfahrer spezielle Modelle gefunden, welche dann aufgrund der Materialien sehr witterungsbeständig sind. Nicht nur das Leben von Rollstuhlfahrern wird dann mit dem Rollstuhllift erleichtert, sondern auch von vielen weiteren Menschen. Der Lift wird auch für Reisende mit viel Gepäck oder für Eltern mit Kinderwagen zur Verfügung gestellt. Für den Innen- und Außenbereich handelt es sich dann um eine lohnende Investition, damit der Alltag vereinfacht wird.

Wichtige Informationen zum Rollstuhllift

Rollstuhlfahrer kämpfen im Alltag mit einigen Barrieren. Immer öfter wird aus diesem Grund auch der Rollstuhllift gefunden. Durch den Lift können einige Treppenhäuser oder Eingänge kein Problem mehr darstellen. Sogar steile Treppenläufe über einige Etagen können damit überwunden werden. Durch den Klappsitz ist es möglich, dass auch Nichtrollstuhlfahrer den Lift verwenden. Wichtig ist meist, dass die Notrufeinrichtungen integriert sind und die Plattformgröße solle dem Rollstuhl entsprechen. Auch wichtig ist die Tragfähigkeit, denn einige Elektrorollstühle haben ein höheres Gewicht. Die Tragfähigkeit und auch die Plattformgröße können flexibel angepasst werden.

Auch bei kleinen Treppenhäusern theoretisch möglich

Besonders wichtig ist die Größe schließlich bei den eher schmalen Treppenhäusern. Wer einen Rollstuhllift möchte und nicht ausreichend Budget dafür hat, kann sich nach Fördermöglichkeiten erkundigen. Für eine Bezuschussung spielen der Pflegegrad und die persönliche Situation eine wichtige Rolle. Ein Hindernis wie ein Treppenlauf kann dann ohne Mühe überwunden werden. Der Lift kann eigenständig genutzt werden und es spielt oft keine Rolle, ob die Treppe kurvig oder gerade verläuft.

 

Industrieheizlüfter

Industrieheizlüfter sind größer und leistungsstärker als konventionelle Heizlüfter. Sie eignen sich perfekt zum Beheizen großer Räumlichkeiten. Industrieheizlüfter lassen sich in verschiedenen Bereichen flexibel einsetzen.

Funktionsweise von einem Industrieheizlüfter

Bezügliche der Funktionsweisen unterscheidet sich ein Industrieheizlüfter nur geringfügig von einem herkömmlichen Heizgebläse. Die kalte Luft im Raum wird vom Gerät angesaugt, anschließend zu einem Heizelement transportiert und als warme Luft an der Frontseite in den Raum geblasen. Die Temperatur steuern Sie über das integrierte Thermostat. Ihren Industrieheizlüfter können Sie umgekehrt auch dazu einsetzen, um einen Raum zu kühlen. Der Temperaturbereich, den Sie mit einem derartigen Gerät erzielen können, liegt zwischen 5 und 40 Grad Celsius. Je höher die Geräteleistung ist, desto mehr Strom verbraucht der Industrieheizlüfter. Sowohl herkömmliche als auch Industrielüfter verbrauchen generell viel Strom. Für den Einsatz in Industrie und Gewerbe entwickelte Heizlüfter können sowohl als Standgeräte benutzt oder an einer Wand montiert werden. Zur Wandmontage benötigtes Zubehör ist im Lieferumfang inklusive.

Weitere Features von einem Industrieheizlüfter

Die Mehrzahl der Hersteller stattet ihre Produkte mit einer Zeitschaltuhr aus. Damit lassen sich die Geräte programmieren und schalten sich zur voreingestellten Zeit automatisch ein. Lagerhallen, Werkstätten und Geschäfte werden auf diese Weise auch bei Ihrer Abwesenheit rechtzeitig angenehm temperiert. Eine Fernbedienung ermöglicht Ihnen die komfortable Bedienung Ihres Lüfters auch größer Entfernung, um beispielsweise die gewünschte Temperatur einzustellen. Zur Standardausstattung von Industrieheizlüftern gehören zudem eine Frostschutzschaltung und ein Überhitzungsschutz.

Industrieheizlüfter – mieten oder kaufen?

Für den Einsatz im privaten Bereich lohnt sich die Anschaffung von einem Industrieheizlüfter nur selten. Sie müssen für den Kauf eine Investition von mindestens 300 Euro einkalkulieren. Die Ausgabe lohnt sich nur, wenn Sie Ihr Gerät regelmäßig einsetzen. Wenn Sie beispielsweise Ihre Garage oder Ihre Hobbywerkstatt im Keller stets angenehm warm haben wollen, können Sie mit dem Kauf eines Profilüfters keinen Fehler machen. Falls Sie das Gerät nur gelegentlich benötigen, kann Ihnen als Alternative empfohlen werden, sich einen Lüfter zu mieten. Ein Mietgerät bietet Ihnen zudem den Vorteil, dass Sie sich keine Gedanken um Ersatzteilbeschaffung und Wartung des Produktes machen müssen. Im Mietpreis für den Lüfter ist das komplette Servicepaket sowie die Lieferung und Abholung des Gerätes enthalten.

Verwendungsmöglichkeiten für einen Industrieheizlüfter

Konzipiert wurden diese Geräte für die Anwendung in Industriebetrieben. Im gewerblichen Bereich werden Profiprodukte zur Lüftung Trocknung und Beheizung von Geschäften, Lagerräumen, Werkstätten und Baustellen. Darüber hinaus kommen die Geräte häufig zur temporären Beheizung von Veranstaltungshallen, Festzelten, etc. zum Einsatz. Anders als herkömmliche Heizlüfter dürfen Sie einen Industrieheizlüfter auch in speziellen Umgebungen betreiben. Spezifische Umgebungen sind unter anderem korrosive, feuchte Räume (Autowaschanlagen), Off-Shore-Industrie und Schiffe, feuergefährdete Umgebungen in der Landwirtschaft, Textil- und Holzindustrie sowie Bereiche mit erhöhten Umgebungstemperaturen.