Das Füttern von Wildvögeln in der kalten Jahreszeit hat in Deutschland eine lange Tradition und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Schließlich wirkt es beruhigend in einem ansonsten stressgeplagten Alltag. Um die putzigen Vögel bei der Fütterung beobachten zu können, werden Futterstellen aufgestellt oder sogenannte Meisenknödel aufgehängt. Der Vorteil: Dank der verschiedenen Meisenknödelhalter können sie überall angeboten werden. Denn nicht jeder hat einen kleinen Baum vor dem Fenster, an denen er die mobilen Futterknödel aufhängen kann, um den Wildvögeln auch bequem bei der Fütterung zuschauen zu können.

Meisenknödelhalter in ihren unterschiedlichen Ausführungen

Im Handel erhältliche Meisenknödel sind preiswert und decken einen großen Energiebedarf von Wildvögeln ab. Jedoch werden sie in der Regel ohne einen Meisenknödelhalter verkauft. Wer in der kalten Jahreszeit regelmäßig seine Wildvögel im Garten mit wertvollem Futter versorgen möchte, sollte daher über den Kauf von einem Meisenknödelhalter nachdenken. Der Einzelhandel vor Ort sowie diverse online Händler verkaufen unterschiedliche Modelle, die sich zum Stellen und Hängen eignen und den Futterball in der Regel auch vor den Witterungseinflüssen schützt.

Einfache Meisenknödelhalter sind daher mit einem kleinen Dach und einen Haken, der sich darunter befindet, ausgestattet. Die im Handel erhältlichen preiswerten Meisenknödel werden in ihrem Netz am Hacken befestigt und können nach der Aufhängung im Garten von den Wildvögeln angeflogen werden.
Meisenknödelhalter mit einem Spieß können zusätzlich auch zum Anbieten von Obst oder Gemüse genutzt werden, die auch für die Weichfutterfresser unter den Vögeln geeignet sind. So können die Tiere vollwertig und abwechslungsweich im Winter versorgt werden.

Meisenknödelhalter funktionieren ganz simpel

Für den großen Ansturm eignen sich Meisenknödelhalter aus einem Gittergeflecht, in denen gleich mehrere Futterbälle übereinander Platz finden.
In sogenannte Futterfedern passen meist 2 Meisenknödel, indem man die flexible Spirale auseinanderbiegt und die Knödel einfügt. Auch in diesen Modellen können wahlweise Gemüsesticks oder Obst verwendet werden.

Ein Meisenknödelhalter in Form eines drei-dimensionalen Sterns oder einer anderen geometrischen Form lässt sich durch das Aufklappen leicht mit einem Knödel befüllen und ist besonders in der Weihnachtszeit eine passendes Dekorationsstück für den Garten, an dem sich nicht nur die Wildvögel erfreuen werden. An den Stäben finden die kleinen Füße der Vögel einen festen Halt während der Fütterung.

Meisenknödelhalter selbst herstellen

Neben der vielfältigen Auswahl an gekauften Modellen können die Halterungen für Meisenknödel auch gut selbst angefertigt werden. Besonders, wenn auch das Futter individuell zusammengestellt und zubereitet wird, sind diese Meisenknödelhalter inklusive des Inhaltes recht ansehnlich und zudem auch noch sehr gesund für die Wildvögel.

Bauanleitungen und Videos mit Schritt-für-Schritt Anleitungen können Sie im Internet nachschlagen. Hier finden Sie auch die gesunden und abwechslungsreichen Rezeptideen und Zutaten für die Herstellung von Meisenknödel, die den Energiebedarf der kleinen Wildvögel auch im Winter decken können und ihnen so helfen, gesund durch die karge Jahreszeit zu kommen.

Sie suchen einen Meisenknödelhalter, um den Wildvögeln in Ihrer Gegend durch den Winter zu helfen? Dann klicken Sie hier!