Aufzug

Mobilität zurückgewinnen mit einem Rollstuhllift

Der Rollstuhllift kann erheblich für die Steigerung der Lebensqualität der behinderten und alten Menschen beitragen. Viele Menschen sind schließlich an einen Rollstuhl gebunden. Viele private und öffentliche Gebäude werden deshalb mit einem Lift ausgestattet. Für Rollstuhlfahrer sollen dann auch die Treppenhäuser passierbar gemacht werden. Wird ein Rollstuhllift gesucht, dann stehen unterschiedliche Varianten zur Verfügung. 

Was ist für den Rollstuhllift zu beachten?

Rollstuhllift Ein Rollstuhllift ist generell keine günstige Angelegenheit. Der Lift muss schließlich in vielen Fällen auch an die individuellen Gegebenheiten von einem Haus oder von der Treppe angepasst sein. Dies führt dann in den meisten Fällen dazu, dass die Lifts nicht gebraucht gekauft werden. Nur bei dem relativ standardmäßigen Treppenhaus gibt es die Chance, dass auch der gebrauchte Treppenlift gefunden wird. Wichtig sollte jedoch besonders für die Menschen sein, dass die Sicherheit hoch ist. Bei den älteren Modellen können technische Mängel vorhanden sein und diese sollten keinesfalls toleriert werden. Installiert wird der Rollstuhllift dann verstärkt bei öffentlichen Gebäuden, Banken oder Schulen. Meist ist es dann wichtig, dass der Lift außen angebracht wird. Der Eingangsbereich wird damit für behinderte und alte Menschen zugänglich. Im Außenbereich werden für die Rollstuhlfahrer spezielle Modelle gefunden, welche dann aufgrund der Materialien sehr witterungsbeständig sind. Nicht nur das Leben von Rollstuhlfahrern wird dann mit dem Rollstuhllift erleichtert, sondern auch von vielen weiteren Menschen. Der Lift wird auch für Reisende mit viel Gepäck oder für Eltern mit Kinderwagen zur Verfügung gestellt. Für den Innen- und Außenbereich handelt es sich dann um eine lohnende Investition, damit der Alltag vereinfacht wird.

Wichtige Informationen zum Rollstuhllift

Rollstuhlfahrer kämpfen im Alltag mit einigen Barrieren. Immer öfter wird aus diesem Grund auch der Rollstuhllift gefunden. Durch den Lift können einige Treppenhäuser oder Eingänge kein Problem mehr darstellen. Sogar steile Treppenläufe über einige Etagen können damit überwunden werden. Durch den Klappsitz ist es möglich, dass auch Nichtrollstuhlfahrer den Lift verwenden. Wichtig ist meist, dass die Notrufeinrichtungen integriert sind und die Plattformgröße solle dem Rollstuhl entsprechen. Auch wichtig ist die Tragfähigkeit, denn einige Elektrorollstühle haben ein höheres Gewicht. Die Tragfähigkeit und auch die Plattformgröße können flexibel angepasst werden.

Auch bei kleinen Treppenhäusern theoretisch möglich

Besonders wichtig ist die Größe schließlich bei den eher schmalen Treppenhäusern. Wer einen Rollstuhllift möchte und nicht ausreichend Budget dafür hat, kann sich nach Fördermöglichkeiten erkundigen. Für eine Bezuschussung spielen der Pflegegrad und die persönliche Situation eine wichtige Rolle. Ein Hindernis wie ein Treppenlauf kann dann ohne Mühe überwunden werden. Der Lift kann eigenständig genutzt werden und es spielt oft keine Rolle, ob die Treppe kurvig oder gerade verläuft.

 

Senkrechtlift

Der Senkrechtlift mit dem hydraulischen Antrieb kann in Schächte eingebaut werden oder es wird mit einem Stahlschachtgerüst geliefert. Die Auskleidung der Stahlschächte erfolgt mit VSG-Glas oder mit Paneelen aus Aluminium. Der hydraulische Antrieb arbeitet fast ohne Geräusche, sodass der Betrieb ohne nennenswerte Lärmbelästigung oder unangenehme Schwingungen möglich ist.

Das moderne Design fällt angenehm auf

SenkrechtliftDer Senkrechtlift hat ein Design, das vielen Betroffenen auf den ersten Blick positiv auffällt. Der funktionale Komfort, der Einbau ohne separaten Schacht für den Lift und das edle Design machen den Senkrechtlift unverwechselbar. Der Lift überrascht durch angemessene Kosten für die Wartung, denn sobald er sachgemäß betrieben wird, halten sich die allgemeinen Wartungskosten in Grenzen. Der schachtellose Senkrechtlift brilliert durch den besonders haltbaren und pflegeleichten Edelstahl, das Farbkorbgeländer kann entweder mit Spezialglas verkleidet werden oder mit Edelstahl-Lochblech verschönert werden. Mit einer durchschnittlichen Tragkraft von bis zu 300 Kilogramm kann der Senkrechtlift mit dem leistungsstarken Spindelantrieb im Alltag zu einem nützlichen Helfer werden.

Der TÜV im privaten Bereich ist freiwillig

Private Senkrechtlifte können auf freiwilliger Basis vom TÜV abgenommen werden, das ist durchaus empfehlenswert, denn dann sind Sie auf der sicheren Seite in Hinsicht auf die Sicherheit. Manchmal spielt das Alter eine Rolle, aber Unfälle oder eine Erkrankung können auch schon in jungen Jahren die Mobilität so einschränken, dass der Senkrechtlift eine Erleichterung im Alltag darstellt. Treppen zu steigen bedeutet für Menschen mit einer Bewegungseinschränkung eine Barriere, die mit dem Senkrechtlift leicht überwunden werden kann. Das Liftsystem ermöglicht die Überwindung von Höhenunterschieden und beseitigt für Rollstuhlfahrer die Treppe als alltägliche Barriere. Die Lebensqualität lässt sich mit dem Senkrechtlift wieder steigern, weil es leichter ist, das gewünschte Ziel in einer oberen Etage zu erreichen.

Die Platzierung des Senkrechtlifts im Haus oder in der Wohnung

Bis zu 120 mm reichen für den Senkrechtlift als Schachtgrube bei vielen Modellen bereits aus. Der Fahrkomfort ist so schwingungsfrei und geräuscharm, dass der Senkrechtlift nicht nur im öffentlichen Leben, sondern auch im privaten Bereich seinen Platz findet. Dekorative Kabinenwände aus Stahl-, Inox- und Holz stehen für die persönliche Auswahl bereit. Der Boden ist rutschfest beschichtet, damit der Rollstuhlfahrer einen sicheren Stand hat. Der Hydraulikantrieb sorgt für einen angenehmen Fahrkomfort, die individuelle Anpassung der Fahreigenschaften verbessern den Komfort. Wer sich den Weg in den stationären Fachhandel sparen möchte, kann im Internet nach dem persönlichen Favoriten suchen. Der Senkrechtlift ist als Homelift eine Bereicherung, weil zum Beispiel auch bei zeitlich begrenzten Erkrankungen das Treppen steigen wegfällt und mit den Senkrechtliften die Höhenunterschiede mühelos überwinden werden.