Monat: Juni 2017

Gitterroststufen bieten gute Vorteile und sind vielseitig

Wahrscheinlich ist jeder schon einmal mindestens einmal im Leben über eine Treppe gegangen, die Gitterroststufen hatte. Das ist auch gar nicht mal so verwunderlich. Schließlich kommen solche Treppen mit Gitterroststufen gar nicht mal so selten vor. Schließlich bieten sie einige Vorteile und sie lassen sich auch an den verschiedensten Orten nutzen. Das macht die Treppen mit Gitterroststufen auch so beliebt. Zusammen mit den sehr guten Eigenschaften sind solche Treppen daher auch kaum aus unserer Welt wegzudenken. Aber wo genau findet man Treppen mit solchen Stufen aus Gitterrosten genau? Und was zeichnet solche Stufen aus?

gitterroststufen

Treppen mit Gitterroststufen gibt es an vielen Orten

Zugegeben, in den eigenen vier Wänden möchte man jetzt vielleicht nicht unbedingt Treppen mit Gitterroststufen haben. Und daher findet man zumindest dort solche Treppen auch eher selten. An Häusern oder öffentlich Gebäuden hingegen, gibt es Treppen mit solchen speziellen Stufen dann schon eher. Eigentlich werden bei Treppen, die außen an Häusern und öffentlichen Gebäuden angebracht sind, fast immer Gitterroststufen genutzt. Denn solche Nottreppen beziehungsweise Feuertreppen bestehen fast ausschließlich aus Stahl und haben Gitterroste als Stufen. Aber nicht nur dort sieht man Stufen, die aus Gitterrosten gefertigt sind. Auch in der Industrie sind solche Treppen der gängige Standard, zumindest an Orten, an denen auch produziert wird und nicht unbedingt in Bürogebäuden beziehungsweise Verwaltungsgebäuden von Unternehmen. Aber in Produktionshallen oder aber auch in Lagerhallen werden diese Treppen mit Gitterrosten als Stufen regelmäßig genutzt. Zudem werden solche Gitterroststufen auch auf Treppen in der Schifffahrt genutzt, beispielsweise in Maschinenräumen von Schiffen oder aber auf Frachtschiffen. Solche Stufen sind also gar nicht mal so selten anzutreffen und zweigen sich wirklich an den verschiedensten Orten. Und genau das hat natürlich auch seinen Grund. Schließlich würde man Treppen mit diesen Stufen wohl kaum so variabel einsetzen, wenn es nicht auch vernünftige Gründe dafür gäbe.

Gitterroststufen haben einige Vorteile

Gitterroststufen sind vielleicht nicht bei allen Menschen sehr beliebte Stufenformen auf Treppen. Denn einigen Menschen wird es einfach etwas komisch, wenn sie quasi den „Abgrund“ unter den Füßen sehen. Dabei gibt es dafür natürlich keinen Grund. Denn besonders Treppen mit Gitterroststufen sind sehr stabil und unglaublich robust. So braucht man sich auf diesen Treppen nicht davor zu fürchten, dass beispielsweise die Stufen rutschig sind. Denn selbst, wenn man die Gitterroste einölen würde, ist die Fläche doch sehr gering, um einen durchgängig rutschigen Film zu bilden. Das ist auch der Grund, warum diese Stufen bei Feuertreppen außerhalb von Gebäuden genutzt werden. Denn selbst bei Schnee, Regen oder Frost sind Gitterroststufen generell nicht rutschig und bieten eine gute Tritt Haftung der Nutzer. Wasser oder Schnee fallen ja schließlich fast komplett durch die Gitter nach untern. So bieten Gitterroststufen natürlich auch keine Fläche für wirklichen Dreck. Das ist wohl auch ein Grund, warum sie auch gerne in der Industrie oder bei Schiffen genutzt werden. Schließlich will niemand die Treppen ständig reinigen müssen. Zudem sind diese Stufen sehr robust, tragfähig, wartungsarm und Temperatur unempfindlich.

 

durchlauferhitzer 24 kw binnen kürzester Zeit hohe Temperaturen erreichen

Viele Wohnungen verfügen nicht über eine zentrale Warmwasserbereitung. Daher muss eine dezentrale Lösung gesucht werden: In der Regel handelt es sicher hierbei um den klassischen Boiler oder einen Durchlauferhitzer mit 24 kw. Gerade im Bad ist es von zentraler Bedeutung, dass die Warmwasserbereitung und die damit verbundene Leistungsfähigkeit des Gerätes ausreicht um genügend Wasser für das Baden oder Duschen zu erhitzen. Boiler sind – nachdem das warme Wasser, das in ihnen aufbewahrt wird – frühzeitig am Ende. Boilerbesitzer kennen es, wenn plötzlich nur noch lauwarmes und schlussendlich kaltes Wasser beim Duschvorgang zur Verfügung steht. Durchlauferhitzer mit 24 kw heben sich von diesem anderen technischen Gerät ab, da sich ihre Funktionsweise grundlegend unterscheidet. Worauf es bei einem Durchlauferhitzer im Bad ankommt und was zu beachten ist, erfahren Sie hier im folgenden Beitrag.

Was ist ein Durchlauferhitzer und wie funktioniert er?

durchlauferhitzer 24 kwEin Durchlauferhitzer mit 24 kw ist ein Gerät, das kaltes Wasser – so wie es aus der Leitung kommt – binnen kürzester Zeit unter hohen Temperaturen auf die gewünschte Temperatur erhitzt. Die Schritte erklären wir Ihnen hier in Kürze:
Zunächst fließt das Leitungswasser in den Boiler hinein. Im Boiler befindet sich ein ausgeklügeltes Leitungssystem, das binnen kurzer Zeit erhitzt wird. Bei Durchlauferhitzern mit 24 kw funktioniert das entweder mit Strom oder häufig auch mit Gas. Ein Durchlauferhitzer, der mit Gas das Wasser erhitzt, wird im Volksmund auch auf „Therme“ genannt.

Durchlauferhitzer mit 24 kw – Strom oder Gas betreiben?

Abhängig von Ihren persönlichen Präferenzen und finanziellen Umständen, kann die Entscheidung zugunsten der einen oder anderen Betriebsart fallen. Berücksichtigen sollten Sie in erster Linie den Stromverbrauch und Anschaffungspreis des Gerätes. Ein Durchlauferhitzer 24 kw ist eine relativ große Anschaffung – zum einen finanziell als auch von den Maßen her. Immerhin handelt es sich bei einem Durchlauferhitzer mit 24 kw um ein großes Gerät. Wenn Sie gar keinen Gasanschluss in Ihrem Haus oder in Ihrer Wohnung haben, dann fällt die Entscheidung ganz klar zu Gunsten des strombetriebenen Durchlauferhitzers aus. Bei Durchlauferhitzern mit 24 kw, die mit Gas betrieben werden, sollte unbedingt auf Sicherheit geachtet werden. Schlecht gewartete und veraltete Geräte, die mit Gas betrieben werden stellen ein potenzielles Sicherheitsrisiko dar – zudem sind die Kosten für Wartung auch nicht gering.

Was bedeuten 24 kw?

kw, auch bekannt als Kilowatt gibt die Leistung des Gerätes an beziehungsweise die Leistung, die das Gerät maximal zustande bringen kann. Es ist unter Umständen ratsam, ein Gerät mit einer maximal hohen kw-Leistung zu nehmen und auch über die Anschaffung eines Durchlauferhitzers mit 24 kw nachzudenken auch in dem Fall in dem die 24 kw beim Durchlauferhitzer nicht immer benötigt werden. Sicherlich gibt es auch andere Durchlauferhitzer als die Durchlauferhitzer mit 24 kw. Je höher die Zahl, desto höher ist die Leistung des Gerätes.

 

Reinigungsfirma Stuttgart – eine Firma, die Ihr Handwerk versteht

Sauberkeit und Hygiene, zwei große Tatsachen, die das Aushängeschild einer jeder Firma sind. Um diese Dinge sicherstellen zu können, ist ein ordentlicher Reinigungsprozess die Grundvoraussetzung. Da solch eine Reinigung aber Zeit in Anspruch nimmt, lagern viele Firmen, diese Arbeit aus. Das ist auch der Grund dafür, warum sich eine Reinigungsfirma in Stuttgart gegründet hat. Das Beste an dieser Reinigungsfirma aus Stuttgart ist, sie übernimmt alle anfallenden Arbeiten.

Reinigungsfirma Stuttgart

Kontakt zur Reinigungsfirma aus Stuttgart – schnell hergestellt

Um mit der Reinigungsfirma aus Stuttgart Kontakt aufzunehmen, müssen Sie keine großen Vorkehrungen treffen. Das bedeutet, zu den normalen Geschäftszeiten stehen Ihnen die Mitarbeiter mit Rat und Tat gern am Telefon zur Verfügung. Sollten Sie keine weiteren Fragen haben, wird ein unverbindliches und kostenloses Angebot erstellt, welches Sie genau prüfen können, bevor Sie den Auftrag erteilen. Für den Fall, dass Sie Ihr Anliegen schriftlich der Firma nahebringen möchten, können Sie das hinterlegte Kontaktformular ausfüllen. Hierbei steht es Ihnen frei, bis ins kleinste Detail Ihre Wünsche zu äußern. Auf eine Antwort müssen Sie nicht lange warten.

Reinigungsfirma aus Stuttgart – perfekte Anpassungsfähigkeit

Das Highlight bei der Reinigungsfirma aus Stuttgart ist, dass sich die Mitarbeiter optimal den Bedingungen der Auftraggeber anpassen. Das heißt, egal, ob eine Teppichreinigung, eine Reinigung der Wasch- und Toilettenräume, eine Treppenreinigung oder eine Reinigung einer Außenfassade durchgeführt werden soll, alle Arbeiten werden sofort erledigt. Dabei wird natürlich schnell und dennoch professionell gearbeitet. Darüber hinaus bietet Ihnen die Firma auch Arbeiten an, die beispielsweise nur im Winter oder Sommer erledigt werden können. Des Weiteren müssen Sie sich als Auftraggeber nicht darum kümmern, Reinigungsmittel oder Geräte zur Verfügung zustellen. Die Mittel werden auch individuell an dem zu reinigten Ort angepasst.

Umweltschutz – bei der Reinigungsfirma aus Stuttgart – ein großes Thema

Ein ganz großes Bedürfnis der Reinigungsfirma aus Stuttgart ist der Umweltschutz. Deshalb arbeiten die Mitarbeiter nur mit Reinigungsmittel zusammen, die der Umwelt keinen erheblichen Schaden zuführen können. Hinzu kommt, dass sämtliche Abfälle ordnungsgemäß recycelt werden.

Kundenzufriedenheit – oberstes Gebot bei der Reinigungsfirma aus Stuttgart

Damit alle Auftraggeber stets ein gutes Bild von der Reinigungsfirma aus Stuttgart haben, werden die Mitarbeiter in regelmäßigen Abständen geschult und zu Weiterbildungen geschickt. Dadurch wird zum einen gewährleistet, dass stets alle Vorschriften eingehalten werden und, dass neue Reinigungsprozesse perfekt umgesetzt werden können. Durch diese Maßnahmen möchte die Reinigungsfirma aus Stuttgart zeigen, dass selbst die kleinste Veränderung sofort umgesetzt wird. Darüber hinaus spielt es auch keine Rolle, ob die Mitarbeiter im privaten oder gewerblichen Bereich eine Reinigung durchzuführen haben.

Ein 3D Grundriss erstellen

Wenn es um Bau von einem Gebäude geht, muss man entsprechende Baupläne erstellen. Anhand der Baupläne kann man die Raumgröße erkennen. Doch wie groß ein Raum später tatsächlich ist, können viele Bauherren nicht abschätzen. Abhilfe kann hier das 3D Grundriss erstellen sein.

3D_grundriss_erstellen

3D Grundriss erstellen beim Hausbau

Baupläne bestehen aus Linien mit verschiedenen Perspektiven, wie einer Draufsicht und einer Seitenansicht. Ein bisschen anders sieht es bei einem 3D Grundriss aus. Hier besteht ein Raum nicht nur aus ein paar Linien, sondern ist in der Draufsicht vollständig für den Betrachter erkennbar. Zudem kann man beim 3D Grundriss erstellen auch die Wände und Fußböden mit Farben versehen und diese so gestalten, als wären sie zum Beispiel gefließt oder mit einem Holzboden ausgestattet. Auch kann man in einen 3D Grundriss Möbel einarbeiten, was dann auch als Basis für die Ausstattung genutzt werden kann. Das Endprodukt von einem 3D Grundriss ist hierbei dann nicht nur ein Plan, sondern man diesen als Film abspielen und so virtuell sein zukünftiges Haus betreten. Natürlich bietet sich die Erstellung von einem 3D Grundriss nicht nur bei einem Neubau auch. Vielmehr eignet sich die Erstellung auch in Fällen, wo es nur um einen Umbau geht. Auch bietet sich ein 3D Grundriss nicht nur beim privaten Hausbau an, sondern auch bei Gewerbe- und Industriebauten.

Vorteile von einem 3D Grundriss erstellen

Der sicherlich größte Vorteil von einem 3D Grundriss ist die gute Erkennbarkeit wie später ein Raum oder ein ganzes Gebäude von ihnen aussieht. Wobei man natürlich aus einem solchen Plan noch wesentlich mehr machen. So kann man auf der Basis von einem 3D Grundriss diesen auch verwenden, um zum Beispiel mögliche Ausstattungen, die Anordnung von Küchen oder wie die Räume hinsichtlich der Farbgestaltung wirken. Der Vorteil für den Bauherr liegt hier klar auf der Hand, man kann es sich nicht nur sehr gut vorstellen, sondern kann aufgrund der 3D Grundrissplanung so auch frühzeitig eventuelle Mängel in der Planung erkennen. Damit diesen Vorteil nicht verschenkt, sollte man frühzeitig in der Planung vom Bau einen 3D Grundriss erstellen.

Kosten vergleichen beim 3D Grundriss erstellen

Natürlich ist das erstellen von einem 3D Grundriss mit Kosten verbunden. Diese Kosten sind natürlich nicht zu vernachlässigen. Wobei die Höhe der Kosten natürlich vom Aufwand abhängig ist, dieser bemisst sich unter anderem nach der Gebäudegröße. Hat man Glück kann der beauftragte Architekt auch den 3D Grundriss erstellen, wenn nicht muss man auf der Basis der Baupläne ein Zeichenbüro mit der Erstellung beauftragen. Bevor man aber eine Beauftragung vornimmt, sollte man sich Angebote einholen und dann auf der Grundlage der Angebotspreise dann vergleichen. Durch einen Kostenvergleich kann man beim 3D Grundriss erstellen Geld sparen.