Schlauch

Anwendungsmöglichkeiten für Schlauchfilter

Diese Filter werden in zahlreichen Industrien verwendet wie sind da nicht mehr wegzudenken. Typischerweise werden sie in der Lebensmittelindustrie zum Beispiel bei der Erzeugung von Zucker, in Molkereien wie auch bei der Weinherstellung genutzt. Allerdings ebenso bei der Erzeugung von Medikamenten ebenso wie Kosmetik sind Schlauchfilter unentbehrlich. Ebenso werden sie zur Rauchgasentstaubung, bei der Müllverbrennung wie in Kraftwerken einsetzt. Die Zement- sowie Gipsherstellung, wie auch die holzverarbeitende Industrie verursacht sehr viel Staub wie auch Schlauchfilter verhindern, dass er in die Umwelt gelangt. Selber in der Klärschlammentwässerung wie auch Klärschlammtrocknung werden die Art von Filtern eingesetzt, und in der Autoindustrie. Diese wenigen Beispiele belegen, wie weit die Anwendung von Schlauchfiltern verbreitet ist.

Schlauchfilter

Ein Schlauchfilter wird als Filter überall da benutzt, wo diese industriellen Prozessen effizienter sowie günstiger gegenüberstehen als normale Filter. Die Filter werden bei flüssigen Medien, bei der Gasverarbeitung wie auch bei der Entstaubung verwendet. Schlauchfilter bestanden damals aus Naturfasern, heute meistens allerdings aus synthetischem Material und bei Heißgasfiltration aus Drahtgewebe. Ein Filterschlauch ist normalerweise zwischen eineinhalb wie auch acht Meter lang.

Arten von Schlauchfiltern

schlauchfilter

Während das Prinzip der Filter in sämtlichen Einsatzbereichen identisch ist, weichen der Aufbau wie auch die Materialbeschaffenheit deutlich von einander ab. Hohe Temperaturen sowie starke mechanische Belastungen durch Druck wie auch Bewegung erfordern ein Material, dass den Arbeitsbedingungen standhält. Aus dem Grund bestimmt die Anwendung welche Art von Schlauchfilter genutzt werden muss ebenso wie wie der Schlauchfilter gebaut sein muss. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Abtransport der heraus gefilterten Partikel und des Staubs. Die Partikel werden bei der Reinigung der Schlauchfilter in dem separaten Behälter gesammelt ebenso wie dann abtransportiert. Das kann entweder automatische durch Förderschnecken oder manuell erfolgen und ist Teil des Schlauchfilter Systems. In umfangreichen Prozessen geschieht die gesamte Steuerung ebenso wie Überwachung automatisch.

Reinigung von Schlauchfiltern

Bei der Reinigung setzen sich die Partikel an den Innenwänden der Filter ab wie mit zunehmender Ablagerung, genannt Filterkuchen, verringert sich die Effektivität sowie die Geschwindigkeit des Durchsatzes. Aus dem Anlass ist die regelmäßige Reinigung notwendig. Hierfür gibt es verschiedene Methoden. Eine der Methoden ist das Rütteln. Das passiert dadurch, das der Schlauchfilter in Bewegungen versetzt wird wie auch sich so der Filterkuchen löst und in den Auffangbehälter gelangt. Diese Art der Reinigung hat 2 wesentliche Nachteile, der Filtrationsprozess muss unterbrochen werden ebenso wie die Filterschläuche werden zu Lasten der Lebensdauer mächtig belastet. Schonender ist die Rückspülung, dabei wird die Strömungsrichtung periodisch umgekehrt. Die Filteranlage ist hierbei in der Regel in separate Kammern unterteilt wie die Reinigung erfolgt kammerweise. Das am häufigsten angewandte Verfahren der Reinigung ist das Druckstoßverfahren, die sogenannte Jet-Pulse-Abreinigung. An diesem Punkt geschieht die Reinigung durch den regelmäßigen, intensiven Druckluft-Stoß. Hierbei wird der Schlauchfilter kurz aufgebläht, bei simultaner Veränderung der Strömungsrichtung.

Schlauchfilter: Weitere Angaben

Ein Kabelschutzschlauch – eine optimale Lösung

In der heutigen Zeit werden wir Verbraucher ständig mit herumliegenden Kabeln konfrontiert. Damit diese dann nicht zur Gefahrenquelle werden, besteht die Möglichkeit einen Kabelschutzschlauch anzuwenden. Dieser Schlauch hat die Aufgabe, dass alle losen Kabel zu einem Bündel zusammengefügt werden. Welcher Kabelschutzschlauch dann aber zum Einsatz kommt, hängt von den Anforderungen ab. Das bedeutet, soll ein Kabel geschützt werden, welcher schlecht mit Feuchtigkeit umgehen kann, sollte ein geschlossener Schutzschlauch zur Anwendung kommen.

Kabelschutzschlauch – Flexibilität – kein Problem

kabelschlauchUm allen Anforderungen beim Kabelschutz gerecht zu werden, kann ein Kabelschutzschlauch aus den unterschiedlichsten Materialien bestehen. Dazu zählt beispielsweise Metall oder Kunststoff. Des Weiteren gibt es verschiedene Arten und Variationen von Kabelschutzschläuchen. Hierunter fällt der Geflechtschlauch, der Spiralschlauch oder der Gewebeschlauch. Warum die unterschiedlichen Arten?, ganz einfach. Ein Kabelschutzschlauch, welcher spiralförmig ist, weist eine besonders hohe Widerstandskraft und Abriebfestigkeit auf. Das bedeutet, bei diesem Schlauch haben Öl und mechanische Einflüsse keine Möglichkeit auszubrechen. Der Geflechtschlauch kommt dort zum Einsatz, wo hohe Temperaturen wirken. Das liegt daran, weil die Schläuche aus Metaaramidfasern bestehen und somit sehr schwer entflammbar sind. In dem Bereich der Elektrotechnik kommt der Gewebeschlauch zum Einsatz. Das liegt daran, weil dieser Kabelschutzschlauch aus Polyestergarn besteht und an der Längsseite geschlitzt ist. Durch diesen Schlitz besteht die Möglichkeit, ein weiteres Kabel in den Kabelschutzschlauch einzufügen. Darüber hinaus gibt es die Kabelschutzschläuche mit unterschiedlichen Durchmessern. Der sogenannte Anwendungsdurchmesser kann ein bis 66 Millimeter betragen. Eine Gemeinsamkeit jedoch haben alle Schutzschläuche. Die Rede ist von der internationalen EMI-Norm. Welche Norm eingehalten werden muss, hängt von Anwendungsgebiet der Schutzschläuche ab.

Optimaler Schutz – durch einen Kabelschutzschlauch – gewährleistet

Damit ein Kabelschutzschlauch die perfekte Sicherheit bietet, müssen Sie darauf achten, dass die Kabel nicht geknickt werden. Außerdem ist es wichtig, dass darauf geachtet wird, dass die Kabelschutzschläuche perfekt miteinander verbunden sind. Dafür ist es ratsam, wenn die maßgeschneiderten Zubehörteile für Kabelschutzschläuche verwendet werden. Besonders schön ist, dass es Kabelschutzschläuche gibt, die problemlos weiterverwendet werden können. Dabei spielt es keine Rolle, ob die Kabelschutzschläuche im privaten oder gewerblichen Bereich zur Anwendung kommen.

Kabelschutzschlauch – offene Fragen – hier werden diese beantwortet

Sind Sie sich nicht sicher, ob der Kabelschutzschlauch, welchen Sie sich ausgesucht haben, der Richtige ist, scheuen Sie sich nicht um Hilfe zu bitten. Um eine Antwort auf Ihre offengebliebene Frage zu erhalten, stehen gleich mehrere Kontaktmöglichkeiten zur Verfügung. Zum einen können Sie zum Telefonhörer greifen, zum anderen kann ein Fax gesendet werden. Am Einfachsten ist es aber, wenn Sie das hinterlegte Kontaktformular im Internet ausfüllen und wegschicken. Eine Antwort erhalten Sie umgehend.