Monat: November 2017

Anwendungsmöglichkeiten für Schlauchfilter

Diese Filter werden in zahlreichen Industrien verwendet wie sind da nicht mehr wegzudenken. Typischerweise werden sie in der Lebensmittelindustrie zum Beispiel bei der Erzeugung von Zucker, in Molkereien wie auch bei der Weinherstellung genutzt. Allerdings ebenso bei der Erzeugung von Medikamenten ebenso wie Kosmetik sind Schlauchfilter unentbehrlich. Ebenso werden sie zur Rauchgasentstaubung, bei der Müllverbrennung wie in Kraftwerken einsetzt. Die Zement- sowie Gipsherstellung, wie auch die holzverarbeitende Industrie verursacht sehr viel Staub wie auch Schlauchfilter verhindern, dass er in die Umwelt gelangt. Selber in der Klärschlammentwässerung wie auch Klärschlammtrocknung werden die Art von Filtern eingesetzt, und in der Autoindustrie. Diese wenigen Beispiele belegen, wie weit die Anwendung von Schlauchfiltern verbreitet ist.

Schlauchfilter

Ein Schlauchfilter wird als Filter überall da benutzt, wo diese industriellen Prozessen effizienter sowie günstiger gegenüberstehen als normale Filter. Die Filter werden bei flüssigen Medien, bei der Gasverarbeitung wie auch bei der Entstaubung verwendet. Schlauchfilter bestanden damals aus Naturfasern, heute meistens allerdings aus synthetischem Material und bei Heißgasfiltration aus Drahtgewebe. Ein Filterschlauch ist normalerweise zwischen eineinhalb wie auch acht Meter lang.

Arten von Schlauchfiltern

schlauchfilter

Während das Prinzip der Filter in sämtlichen Einsatzbereichen identisch ist, weichen der Aufbau wie auch die Materialbeschaffenheit deutlich von einander ab. Hohe Temperaturen sowie starke mechanische Belastungen durch Druck wie auch Bewegung erfordern ein Material, dass den Arbeitsbedingungen standhält. Aus dem Grund bestimmt die Anwendung welche Art von Schlauchfilter genutzt werden muss ebenso wie wie der Schlauchfilter gebaut sein muss. Ein weiterer wichtiger Aspekt ist der Abtransport der heraus gefilterten Partikel und des Staubs. Die Partikel werden bei der Reinigung der Schlauchfilter in dem separaten Behälter gesammelt ebenso wie dann abtransportiert. Das kann entweder automatische durch Förderschnecken oder manuell erfolgen und ist Teil des Schlauchfilter Systems. In umfangreichen Prozessen geschieht die gesamte Steuerung ebenso wie Überwachung automatisch.

Reinigung von Schlauchfiltern

Bei der Reinigung setzen sich die Partikel an den Innenwänden der Filter ab wie mit zunehmender Ablagerung, genannt Filterkuchen, verringert sich die Effektivität sowie die Geschwindigkeit des Durchsatzes. Aus dem Anlass ist die regelmäßige Reinigung notwendig. Hierfür gibt es verschiedene Methoden. Eine der Methoden ist das Rütteln. Das passiert dadurch, das der Schlauchfilter in Bewegungen versetzt wird wie auch sich so der Filterkuchen löst und in den Auffangbehälter gelangt. Diese Art der Reinigung hat 2 wesentliche Nachteile, der Filtrationsprozess muss unterbrochen werden ebenso wie die Filterschläuche werden zu Lasten der Lebensdauer mächtig belastet. Schonender ist die Rückspülung, dabei wird die Strömungsrichtung periodisch umgekehrt. Die Filteranlage ist hierbei in der Regel in separate Kammern unterteilt wie die Reinigung erfolgt kammerweise. Das am häufigsten angewandte Verfahren der Reinigung ist das Druckstoßverfahren, die sogenannte Jet-Pulse-Abreinigung. An diesem Punkt geschieht die Reinigung durch den regelmäßigen, intensiven Druckluft-Stoß. Hierbei wird der Schlauchfilter kurz aufgebläht, bei simultaner Veränderung der Strömungsrichtung.

Schlauchfilter: Weitere Angaben

Kehrmaschine kaufen rentiert sich!

Viele Menschen möchten gerne eine Kehrmaschine kaufen, weil die Arbeit damit noch deutlich schneller und einfacher erledigt werden kann, wie noch mit einem normalen Besen. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, der findet beispielsweise die modernen handgeführten Kehrmaschinen vor. Die praktischen Reinigungsmaschinen eignen sich als Helfer besonders für Straßen, Einfahrten, Parkplätze, Gehwege, große Außenbereiche und weitere zu reinigende Flächen. Kehrmaschine_kaufen

Weshalb eine Kehrmaschine kaufen?

Generell haben die Kehrmaschinen den Vorteil, dass diese mit der idealen Reinigungsleistung überzeugen und wendig arbeiten. Mit Hilfe von einer Kehrmaschine geht die Arbeit kräfteschonend, bequem und auch zügig von der Hand. Der Schmutz wird durch den praktischen Auffangbehälter direkt gesammelt und im Anschluss kann dieser dann sauber und einfach entsorgt werden. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, der sollte sich allerdings immer über einzelne Ausführungen informieren. Es gibt heute schließlich bereits eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und sie alle haben verschiedene Vorteile. Generell können die Kehrmaschinen in verschiedene Gruppen unterteilt werden.

Die verschiedenen Kehrmaschinen

Es gibt generell die benzinbetriebenen, elektrischen und die mechanischen Kehrmaschinen. Bei dem Schieben wird bei der mechanischen Variante die Drehbewegung von den Rädern dann auf die Kehrvorrichtung übertragen. Es handelt sich dabei um ein System aus Tellerbesen und Kehrbesen, damit der Schmutz in den Auffangbehälter direkt befördert wird. Für die eher kleineren Flächen sind die Modelle gut geeignet und sie können im Innenbereich und auch draußen genutzt werden. Die elektrischen Modelle sind meist akkubetriebene Modelle, wo über den Elektromotor der Antrieb der Kehreinheit erfolgt. Wer so eine Kehrmaschine kaufen möchte, muss sie dann nur in eine gewünschte Richtung steuern. Für mittelgroße Flächen sind die Modelle sehr geeignet und sie werden gerne für Außenanlagen und auch für Innenräume verwendet. Zudem kann jeder eine motorisierte Kehrmaschine kaufen, welche mit Benzin funktioniert und sie eignet sich im Außenbereich für die professionellen Reinigungsarbeiten. Effizient und schnell können damit auch die großen Flächen problemlos gereinigt werden.

Wichtige Informationen zu der Kehrmaschine

Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, der findet auch Modelle vor, welche mit einem Schneeräumschild optional ausgestattet sein können. Die Kehrmaschine kann damit auch in den Wintermonaten ein praktischer Helfer sein. Abgesehen von dem Antrieb können die hochwertigen Handkehrmaschinen mit der Nutzerfreundlichkeit und Handhabung überzeugen. Für jedermann wird das Arbeiten komfortabel, wenn die Geräte höhenverstellbar sind. Für die besten Reinigungsergebnisse an den Kanten und in den Ecken sorgen die speziellen Seitenbesen. Die Kehrleistung ist umso höher, je größer die Kehrbreite von dem Gerät ist. Im Vergleich dazu sind die schmaleren Kehrmaschinen allerdings weniger und es wird mehr Flexibilität damit geboten. Wer eine Kehrmaschine kaufen möchte, kann in jedem Fall hochwertige Gerte von renommierten Herstellern entdecken.

Tanqueray Gin: Qualitativ hervorragend 

Der Tanqueray Gin ist für viele die Perfektion seiner Klasse. Für alle London Dry Gins ist der Gin von Tanqueray seit vielen Jahren der Maßstab. Die Ginsorten von Tanqueray eignen sich mit dem genussvollen Wacholderaroma bestens für die Zubereitung der spritzigen Longdrinks wie bei dem trockenen Martini oder dem Gin Tonic. Der Gin ist dabei meist intensiv und frisch. tanqueray_gin

Was ist bei dem Tanqueray Gin zu beachten?

Nicht von ungefähr kommt die große Begeisterung für die Marke aus London. Noch heute findet die Begeisterung Bestätigung, denn auch eine aktuelle Studie spricht noch von der hohen Qualität des Londoner Gins. Der Tanqueray Gin wir von den Top-Bartendern als herausragende Spirituose für die Zubereitung der Cocktails bezeichnet. Der Ursprung der Marke kann historisch über 170 Jahre zurückverfolgt werden und hier hatte sich Charles Tanqueray dazu entschlossen, dass er im Vergleich zu den Vorfahren kein geistliches Amt bekleiden möchte. Er sollte damals lieber in Bloomsbury eine eigene Brennerei eröffnen und dies ist ein Stadtteil von London. Seine Inspirationsquelle wurden zur damaligen Zeit Zutaten aus der ganzen Welt und mit dazu gehören feine Kamillenblüten, Orangen, Limetten und frische Zitrusaromen aus der Grapefruit. Der Gin wird noch in der heutigen Zeit durch die besonderen Inhaltsstoffe ausgezeichnet und die ganze Rezeptur des TanquerayGin kennen allerdings weltweit nur sechs Menschen.

Weitere Informationen: https://www.dasgibtesnureinmal.de/spirituosen/gin/tanqueray.html

Was ist noch bei dem Tanqueray Gin zu beachten?

Die unverwechselbare Form der Flaschen gehört ebenfalls zu den Alleinstellungsmerkmalen bei dem Tanqueray Gin. Der Originalentwurf stammte von 1948 und auch heute weist sie noch die charakteristische Ananas wieder auf. Die Form erinnert an die des klassischen Cocktailshakers. Damals handelte es sich um das Zeichen für den Reichtum bei den Weltreisenden, welche Schätze und exotische Früchte nach Hause brachten. Heute ist die noch immer in das Wappen von der Familie Tanqueray eingebunden. Der Basis-Gin von der Marke ist der Tanqueray London Dry Gin und in gibt es international in unterschiedlichen Abfüllungen. Die Wahl besteht daher zwischen 40 Vol%, 43,1 Vol% oder 47,3 Vol% Alkoholgehalt. In der heutigen Form wird der London Dry Gin schon seit dem Jahre 1830 produziert. Es bietet ein deutliches, vielseitiges Wacholderaroma und damit wird der Gin zu einem vielfältig einsetzbaren und frischen Klassiker. Wer einen etwas milderen Tanqueray Gin wünscht, der kann den Tanqueray No. Ten kaufen. Auch dieser Gin stammt von der Traditionsdestillerie und vorgestellt wurde erstmalig im Jahr 2000. Für den trockenen Martini-Cocktail bildet er seit dieser Zeit eine optimale Komponente. Der Rantpur ist seit dem Jahr 2006 auf dem Markt und er begeistert mit der intensiven Zitrusnote und damit wird Longdrinks etwas Besonderes verliehen.